Niederlagen sowohl für die Herren als auch für die Damen des UFV

In den letzten beiden Runden setzte es sowohl für die Herren als auch für die Damen des UFV Hofamt Priel (neuerliche) Niederlagen.

Die Herren konnten an ihre Leistungen der letzten beiden Partien nicht anknüpfen und mussten sich dem SK Ruprechtshofen letztlich klar mit 4:1 geschlagen geben. In den ersten 15 bis 20 Minuten sah es noch aus, als ob unsere – an diesem Tag auch stark ersatzgeschwächten – Herren die Partie ausgeglichen halten könnten, doch dann riss der Faden komplett und den Herren gelang nur noch wenig.

Aufgrund dieser Niederlage finden sich die Herren nunmehr auf Rang 4 der Tabelle (punktegleich mit zwei weiteren Mannschaften) wieder und haben nur noch 3 Punkte auf einen möglichen Abstiegsplatz Vorsprung.

Auch die Damen des UFV mussten zwei neuerliche Niederlagen einstecken. Besonders schmerzlich ist dabei die unnötige Niederlage gegen Göstling, da unsere Mädl’s in diesem Match eine 3:1 Führung noch aus der Hand gaben und sich letztlich mit 3:4 geschlagen geben mussten. Obwohl unsere Damen in diesem Spiel lange mithalten konnten und ein Punktegewinn zum Greifen nahe schien, konnten die Gäste gegen Ende des Spiels immer mehr Chancen verwerten und so das Match noch drehen.

Weit eindeutiger war dann das Ergebnis im nächsten Spiel gegen Mank. Bereits nach 10 Minuten waren die Gastgeberinnen mit 2:0 in Führung und konnten problemlos weitere Chancen herausspielen und waren unseren Damen weit überlegen. Die eine oder andere Chance unserer Mädls resultierte entweder aus einer Einzelaktion oder einer Standartsituation, aus dem Spiel heraus gelang unseren Damen an diesem Tag nur sehr wenig. Der Sieg der Mankerinnen fällt daher in der Höhe völlig verdient aus.

Unsere Damen halten somit am letzten Platz der Tabelle und müssen – wie zu erwarten war – in ihrem ersten Jahr in der NÖFV Joker Möbel Frauengruppe West einiges an Lehrgeld zahlen.

Die Spielergebnisse im Detail:

22.04. SK Ruprechtshofen – UFV Herren 4:1 (Torschütze: Daniel Hofer)

23.04. UFV Damen – Göstling 3:4 (Torschützen: Viktoria Groll, 2x Petra Rafetseder)

30.04. Mank – UFV Damen 6:0

Kommentare sind geschlossen