Niederlage im Nachtragsspiel gegen Neuhofen/Ybbs

Matchballspende Kerstin Pichler

Am 25.5.2017 wurde das Spiel gegen Neuhofen/Ybbs nachgetragen. Gleich zu beginn möchten wir uns bei Kerstin Pichler für die Matchballspende bedanken!

Die Damen des UFV Hofamt Priel fanden in den ersten Minuten gut ins Spiel, allerdings erzielten die Neuhofnerinnen bereits in der 8. Spielminute das 0:1, kurz darauf folge das 0:2. Nach einem kurzen Schock gelang unseren Damen der Anschlusstreffer durch Petra Rafetseder. Danach wurden unsere Mädl’s wieder Selbstbewusster. In Minute 66 konnte Sandra Porranzl durch einen Elfmeter ausgleichen. Leider währte das Glück nicht lange, gleich 4 Minuten später erzielten die Gäste erneut den Führungstreffer.

Etwa 10 Minuten vor Schluss dann ein Schicksalsschlag für die Hofamt Prielerinnen – Irene Hofstetter verletzte sich schwer und musste unmittelbar mit der Rettung ins KH Amstetten gebracht werden, wo gleich am nächsten Tag der gebrochene Knöchel operiert wurde.
Liebe Irene, das gesamte Team des UFV Hofamt Priel wünscht dir gute Besserung und viel Durchhaltevermögen auf deinem Weg zurück – COME BACK STRONGER!

Der Endstand des Spiels war aufgrund der beschriebenen Umstände nur noch Nebensache: Das Spiel endete 2:3.
Torschützinnen für den UFV: Petra Rafetseder und Sandra Porranzl

Kommentare sind geschlossen