UFV Herren siegreich gegen SK Ruprechtshofen

Die dritte Runde brachte für die Herren des UFV den ersten  Sieg in der 1. Liga. Nach den zuletzt nur mäßigen Leistungen, zeigten sich die Herren in diesem Spiel von Beginn weg weit kompakter, laufstärker und kampfbereiter. Der Einsatz sollte nicht unbelohnt bleiben und auch das nötige Gück war diesmal wieder auf Seiten des UFV, immerhin konnte gleich dreimal auf der Linie gerettet werden.

Die Tore für die Herren erzielten Michael Hofstätter (2x) und kurz vor Schluss – nach sehr guter Vorarbeit von Christoph Bichler – der jüngste Spieler in den Reihen des  UFV: Thomas Eichberger. Mit seinem Treffer zum 3:1 machte Thomas nicht nur endgültig den „Deckel drauf“, sondern sich selbst auch gleich zum neuen Publikumsliebling.

Nach diesem Sieg halten die Herren nun auf Rang 5 der Tabelle. Nächste Woche geht es zum aktuell Tabellenzweiten HCU Randegg.

 

Kommentare sind geschlossen