Neuerliche Niederlage in der zweiten Runde

In der zweiten Runde der Melktaler Hobbyliga ging es am 3.9.2016 für unsere Herren – mit leider recht kleinem Kader – zum FC Corona.

Bereits in der dritten Minute musste unser Innenverteidiger Alexander Moser verletzt vom Platz. Trotz der damit verbundenen frühen Umstellung versuchten unsere Herren auf die Leistung aus dem letzten Spiel aufzubauen und gingen schnell mit 0:1 in Führung, kurz darauf konnte Lukas Bachinger durch einen Freistoßtreffer auf 0:2 erhöhen. In den ersten 30 Minuten bestimmten unsere Herren das Spielgeschehen über weite Strecken, doch auch dem Gegner gelangen die ersten Treffer.

Beim Spielstand von 2:4 riss leider der Faden im Spiel des UFV und so konnte Corona gleich vier weitere Treffer zum 6:4 erzielen. In der letzten Phase des Spiels musste zudem Jan Göbl mit Rot und Christian Schachenhofer ebenfalls verletzungsbedingt vom Platz.

Ein durch Franz Payreder verwandelter Elfmeter in der letzten Minute war dann nicht mehr als Ergebniskorrektur. Der Endstand 6:5.

Nach dieser – vor allem in Halbzeit zwei – schwachen Leistung heißt es nun für die Herren sich zu sammeln und auf die nächsten Spiele zu konzentrieren.

Torschützen: 3x Franz Payreder, 1x Lukas Bachinger, 1x Michael Hofstätter

Kommentare sind geschlossen